Die Preisträger 2008 mit Landrat Roland Schwing (1. v. li) und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Miltenberg-Obernburg, Thomas Feußner (3. v. re.)


Die Vertreter der Burgfreunde (v. li.) Karl-Heinz Rodenhausen, Andrea Völker (Schatzmeisterin) und Frank Kind (1. Vorsitzender) nehmen den Denkmalpreis entgegen


Wohl gerüstet waren die Vertreter der Burgfreunde Wildenstein gekommen und konnten für ihr Engagement um den Erhalt der Ruine bei Eschau den Denkmalpreis in Empfang nehmen.